Warum diese Homepage ?

Wie Ihr wahrscheinlich schon gemerkt habt, fahr´ ich im wahrsten Sinn des Wortes ziemlich auf diese Insel ab. Wer sich ausführlich mit meinen Seiten beschäftigt, ahnt auch warum.

Es gibt jede Menge Korsika-Reiseführer auf dem Markt, teilweise auch richtig gute. Was jedoch generell fehlt, sind bikerspezifische Informationen, angefangen von Tourenbeschreibungen über Bikerhoteltipps, ein Techniklexikon bis hin zu einem Werkstättenverzeichnis der gängigsten Marken.
Dem möchte ich Abhilfe leisten. Korsika ist eines der schönsten Bikerparadiese in Europa, aber immer noch fast ein Geheimtipp.

Da alle Biker und Hiker meine Brüder im Geiste sind, möchte ich gerne meine Erfahrungen aus 25 Jahren Korsika weitergeben, wenn sich Jemand von Euch für "meine" Insel interessiert.

Warum gerade Korsika ?

1983 kam ich zum ersten Mal nach Korsika. Zu diesem Zeitpunkt wußte ich lediglich, daß es eine Insel im Mittelmeer ist mit reizvoller Landschaft und zahllosen, einsamen Stränden. Und es war eine nette Gelegenheit, meine mühsam in der Schule angeeigneten Französisch-Kenntnisse endlich einmal anzuwenden.

Was mich erwartete, übertraf alle Vorstellungen: Landschaftliche Gegensätze, wie sie extremer nicht ausfallen konnten. Berge, knapp 3000 m hoch, keine 30 km von der Küste entfernt. 50 Gipfel über 2000 m auf einer Fläche gerade mal halb so groß wie Schleswig-Holstein. Dazwischen Wälder, Bäche, Seen, Schluchten, Strände und Kurven, Kurven, Kurven.

Bereits damals entwickelte sich eine Leidenschaft, die mich bis heute nicht mehr losläßt. Es verging kein Jahr, wo ich nicht zumindest für ein paar Tage meiner Lieblingsinsel einen Besuch abstattete. Ich lernte dabei viele Leute kennen, denen es ähnlich erging. Vor allem unter Bikern tauschten wir Informationen aus, die in keinem Reiseführer beschrieben waren.

Mit der Freude am Recherchieren, Schreiben, Fotografieren und vor allem Rumwedeln kam mir 1993 die Idee, diese ganzen Informationen in einem Reiseführer  zusammenzustellen. Da ich kein ausgebildeter Journalist bin, kaufte ich mir deshalb erstmal ein Buch übers Bücherschreiben. Ein Glücksgriff, wie sich herausstellte, denn gleich mein Wunsch-Verleger war bereit, das Buch herauszubringen. So kam 1995 der erste deutschsprachige Korsika-Motorradführer auf den Markt, erschienen im Martin-Franitza-Verlag. Leider gibt Martin inzwischen keine Reiseführer mehr heraus, und so gab es keine 2. Auflage mehr. Mein 1. Buch ist seit 2000 restlos ausverkauft.

2002 klopfte der Highlights-Verlag bei mir an und zeigte Interesse an einem neuen Korsika-Reiseführer. Wir wurden uns handelseinig, und so gibt es seit 2004 wieder einen neuen Korsika-Band von mir.

Inzwischen habe ich Korsika auch als Familieninsel mit meiner Frau Uli und meinen drei Mikros Frederik, Niklas und Caline schätzen gelernt. Aber meinen Leidenschaften Biken und Wandern bin ich treu geblieben. Und so bin ich nach wie vor mindestens 1x pro Jahr in meiner 2. Heimat anzutreffen, immer mit dem Ziel, Neues von Land und Leuten zu erfahren (das Euch dann wiederum auf meiner Homepage zugute kommt).

Mein Lebenslauf:

mit 13 J.:

mit 16 J.:

mit 18 J.:

mit 23 J.:

mit 29 J.:

mit 35 J.:

mit 45 J.:

Mofa Hercules M5 (z. Glück habe ich einen großen Bruder, der mir die Kiste oft überließ).

Mokick Kreidler RMC (lief immerhin unfrisiert über 60)

Suzuki GT 250 (hatte was, mit´m 2-Takter nonstop nach London zu nageln)

Suzuki GS 550 Katana (zum ersten Mal echtes Bikerfeeling)

Suzuki GSX 1100 F (da wollte ich mal wissen, was es heißt, mit 230 über die Piste zu knallen).

Yamaha TDM 850 (der ideale Kompromiß für mich, und das ideale Gerät für Korsika).

BMW R 1200 GS (schweren Herzens habe ich mich von meiner geliebten TDM getrennt. Aber die BMW ist einfach hammermäßig gut.

 

... und was mich sonst noch interessiert außer Korsika und Mobbed:

  • meine Hütte aus den frühen 20ern (unglaublich, was man da so alles renovieren kann),
  • Baumhaus bauen für die Kiddies (Bild), bin gerade am Innenausbau
  • alles, was meine Family glücklich macht
  • Touren ins Elsaß und im Schwarzwald
  • meine Homepage
  • französisch richtig lernen

 

Free counter and web stats